Kundenbetreuung Mo.-Fr. (8-18 UHR)
FAQs

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die passenden Antworten zu Ihren Fragen.

Auftragserteilung

Die Montage wird durch  selbstständige Dienstleister ausgeführt. Die Monteure sind selbständige Subunternehmer mit einem gültigen Gewerbeschein. Vor dem Einsatzbeginn können Sie über die Qualifikationsprofile alle wichtigen Informationen einsehen.

Die Montage wird fachgerecht und kompetent sowohl im Bereich Gebäudetechnik (Neubau oder Sanierung), als auch im Bereich Industrie ausgeführt.

Die Beauftragung erfolgt meistens in Teams, im Ausnahmefall kann auch nur ein Mann gebucht werden.

Die Montagen werden bundesweit ausgeführt.

Eine Kostenschätzung für Ihre Montage können Sie mit unserem Rechner prüfen.

Montageausführung

Die Anreise erfolgt nach Abstimmung mit dem Kunden mit eigenem Fahrzeug.

Die Turnusfrequenz ist meistens 3 Wochen auf der Baustelle und 1Woche frei. Die Planung erfolgt immer zeitgerecht, so dass die kontinuierliche Ausführung gewährleistet ist. Ausnahmeweise beim Vorliegen von wichtigen Umständen kann die Planung angepasst werden.

Die Fachkräfte arbeiten selbstständig unter Aufsicht des zuständigen Projektleiters. Der Treffpunkt und die Einsatzmöglichkeit werden im Vorfeld gemeinsam abgestimmt, ebenso wie  andere relevante Details zum Projekt oder Projektverlauf (spezielles Werkzeug, Schutzmittel, usw.).

Die Monteure sind selbstständig tätige Gewerbetreibende mit ihrem eigenen Werkzeug und eigenem PKW.

Die Vorlaufzeit beträgt in der Regel 5 Werktage. Eine kurzfristigere Beauftragung ist im Einzelfall möglich. Wenden Sie sich direkt an Jurling Support telefonisch unter +421 917 955 145 oder per E-Mail office@jurling.com.

Falls Sie die Monteure aus fachlichen oder anderen wichtigen Gründen austauschen möchten, sprechen Sie bitte immer vorab mit unserem Support. Wir finden die richtige Lösung für Sie!

Nein. Wir wissen, dass in der Baubranche oft unvorhersehbare Ereignisse eintreten können, die den geplanten Projekt-Ablauf beeinflussen.Es werden nur bestätigte und geprüfte Wochenberichte in Rechnung gesetzt.Bitte informieren Sie unseren Jurling-Support unverzüglich über den Verzug oder sonstige wichtigen Umstände.

Über Monteure

Ja. Die Fachkräfte reisen meistens in 2er Teams an. In jedem Montageteam spricht mindestens ein Monteur deutsch, so dass sich die Monteure auf der Baustelle gut verständigen können.

Die Handwerker sind als selbstständig Gewerbetreibende in ihrem Ansässigkeitsstaat versichert.

Sollte während der Montageausführung ein Schaden entstehen, sind die Monteure haftpflichtversichert. Es ist zwingend erforderlich alle Schänden umfangreich zu dokumentieren und unverzüglich den Jurling Support zu benachrichtigen.

Abrechnung

Die erbrachten Leistungen werden wöchentlich in Rechnung gestellt. Dazu dient ein geprüfter und freigegebener Wochenbericht.

Es wird das Reverse-Charge-Verfahren angewendet, d.h. die Umsatzsteuer schuldet der Leistungsempfänger. Die Rechnung wird ohne Umsatzsteuer erstellt.

Eine gültige Freistellungsbescheinigung gem. § 48b EstG ist selbstverständlich.

Alle kosten sind im bestätigtem Monteurstundensatz inkludiert. Die Fachkräfte verfügen über einen eigenen PKW, die Unterkunft wird von Jurling organisiert und bezahlt. Insofern ändern sich die vereinbarte Preise nicht.

Ihre Fragen wurden nicht ausreichend beantwortet?

Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice via E-Mail an office@jurling.com